Manaus & der Rio Negro

Manaus ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas. Sie liegt auf einer Höhe von 92 m am linken östlichen Ufer des Rio Negros, ungefähr elf Kilometer westlich des Zusammenflusses mit dem Rio Solimões im oberen Amazonasbecken inmitten des Dschungels. Bis zur Mündung des Amazonas in den Atlantischen Ozean bei Belém sind es rund 1700 Kilometer entlang des Amazonas und 1500 Kilometer Luftlinie!!!

Manaus zählt sechs Zonen. Das gesellschaftliche Zentrum der Stadt liegt im Süden in der Zona Sul genannten Zone, direkt am Rio Negro um den Hafen im Stadtteil Centro. Aufgrund der Nähe zum Äquator (3° südliche Breite) ist hier sehr feucht-tropisches Klima, das heißt es ist ganzjährig sehr heiß und die Luft ist sehr feucht… für meine Kamera Gift. 🙁 Früher drehte sich das Leben haupsächlich um den Kautschuk, heute spielt sich alles am Flußlauf ab… es gibt halt nur den Wasserweg, Straßen sucht man vergebens ausserhalb der Stadt.